Archiv

Am Samstag, 19. Oktober, war es endlich soweit: Die Saison 2019/20 startete! Das U19 des VBC Oftringen durfte gleich mit Heimvorteil in die neue Saison starten. Gegner war das Team von Rohrdorf-Mellingen. Bereits am Vorabend war die eine oder andere Spielerin «meeega nervös» und alle waren heiss auf das Spiel.

Im ersten Satz war das Heimteam von Oftringen lange Zeit dabei. Aber auch nur dabei. Die Oftringerinnen konnten ihre Gegnerinnen nicht bis zum Schluss unter Druck setzen – wahrscheinlich war es die Nervosität, die hier zum Vorschein kam. Ein bisschen nervös durften sie ja auch sein, immerhin spielt das junge Team erstmals in dieser Konstellation im U19. Nichtsdestotrotz konnte Oftringen bis in die Money Time mithalten. Danach war es das gegnerische Rohrdorf-Mellingen, das sich durchsetzen konnte und den ersten Satz mit 25:23 ins Trockene brachte.

Das wollte sich das Heimteam natürlich nicht gefallen lassen. Angefeuert von unserem Vereinsmaskottchen starteten die Oftringerinnen mit mehr Elan in den zweiten Satz. Von Anfang an schien plötzlich alles zu gelingen. Bis zum Punktestand von 9:9 konnten die Gäste noch mithalten. Doch Oftringen war nun nicht nur dabei, sondern spielte richtig mit. Mit einer Wahnsinns-Serviceserie sicherte sich Oftringen wichtige Punkte und konnte sich endgültig vom Gegner absetzen. Die Gastgeber gaben nun keinen einzigen Punkt mehr ab und beendeten den Satz souverän mit 25:9.

Und so sollte es auch weitergehen. Harzte es anfangs des dritten Satzes noch etwas an Konzentration und Konsequenz, konnte sich Oftringen nach einem Time-out sammeln und aufrappeln. Jede erledigte wieder ihren Job und es wurde wieder um jeden Ball gekämpft. Beim Time-out zum 20:18 hätte man glatt meinen können, es werde nochmals richtig eng. Doch das Heimteam verbuchte alle darauffolgenden Punkte auf sein Konto und so lautete das Resultat zum Satzende 25:18.

Bereits einen Punkt hatte sich Oftringen gesichert. Doch das reichte nicht. Die Spielerinnen und Trainerinnen wollten mehr. Drei Punkte sollten her. Die gute Teamleistung liess es zu, dass alle Spielerinnen zum Einsatz kamen und alle machten ihren Job super! Jede ging für jede und mit starken Services, cleveren Finten, starken Smashes und gar einigen guten Blocks konnte sich Oftringen am Ende dieses vierten Satzes mit 25:20 durchsetzen.

Weiter so Girls!

 

Bild

 

 

1637 Views • Kategorien: Juniorinnen U19
« Express Bestellung: Stahl für das Damen 1 des VBC Oftringen » Zurück zur Übersicht « Der VBC Oftringen feiert den 50. Geburtstag - und du kannst dabei sein! »
Archiv